Allgemein

Klassik im Kloster

Benefizkonzert 12.07.2019, Alte Klosterkirche Bad Herrenalb

Bislang die höchste Spendensumme….

Große Freude: die dritte Sommer-Veranstaltung „Klassik im Kloster“ , Kinder singen für Kinder, erreichte 8428 €, die höchste Spendensumme der bisher veranstaltenden Benefizkonzerte für den Indischen Regenbogen e.V.

Zum Benefizkonzert „Klassik im Kloster“ gab es nach knapp eindreiviertel Stunden  „Filmmusik III“ stehende Ovationen für die jungen Talente vom Helmholtz Gymnasium Karlsruhe.

Das Konzert von Chor und Orchester der hochbegabten 80 Musiker der Fächerstadt lockte zahlreiche Gäste aus Durmersheim, Karlsruhe, Rastatt, Gernsbach und Ettlingen nach Bad Herrenalb. Eigens angereist aus Stuttgart, war auch der Honorarkonsul der Republik Indien für Baden-Württemberg, Herr Andreas Lapp. Denn der Spendenerlös ist  für die in Indien am Minimum lebenden Mädchen bestimmt, um diesen eine Schulausbildung zu ermöglichen. Gleich zu Beginn des Konzertes betonte Herr Lapp, dass er sich bereit erklärt, die eingehende Spendensumme (Eintrittsgelder und Spenden) zu verdoppeln.

Auch sprach er Schulkooperationen zwischen Indien und Deutschland an, bei welchen deutsche Schüler kostenlos nach Indien reisen dürfen. Bestimmt beflügelten diese Worte die jungen Musiker sowie dann die sprichwörtliche Freude des Publikums den Spendenbetrag zu in die Höhe zu treiben.

Unter der Leitung von Margit Binder erklangen romantische bis jazzige Klänge aus der Filmmusik. Harry-Potter, Les Misèrables und King Lion verzauberten die Gäste.

Der Indische Regenbogen wird dieses Geld im November direkt in den ärmsten Gegenden Indien verteilen. Eine Liste der Mädchen, an welche die Spendengelder gehen, liegt dem Vorstand schon vor.

Allen angereisten Gästen einen herzlichen Dank und

NAMASTE

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

38 − = 31