Feierlich Verpflichtung unseres neuen Bürgermeisters

Am 16.09.2022 fand die Feierliche Verpflichtung unseres neuen Bürgermeisters Klaus Eckert in der Mensa in Durmersheim statt.

Auch der Indische Regenbogen möchte Herrn Eckert recht herzlich zu seinem neuen Amt gratulieren.

Besonders freute sich der Indische Regenbogen e.V., dass Frau Nowack, 1. Vorstand, zu dieser Feier persönlich von der Gemeinde eingeladen wurde. Die Überraschung:

Die Bäretrewer-Hexen übergaben dem Indischen Regenbogen e.V. als Spende 400 € aus dem Erlös der Bewirtung an den beiden Wahlabenden.

Die Hexen bewirteten die Durmersheimer Bürger bei den Wahlabenden und dachten gleichzeitig an Kinder in Indien. Und das zu einer Zeit in welcher in Deutschland selbst die Zeit schwierig ist. Was für eine Freude. Dafür bedanken wir uns ganz herzlich bei den Bäretrewer-Hexen.

Die Spende wir für Kinder in den Foster homes im Dschungel Maharashtras verwendet.

Hier werden von uns zur Zeit 89 Kinder, welche in den Boardinghäusern der katholischen Fatima Schwestern ein sicheres Zuhause finden, unterstützt indem wir die Schulausbildung, Kleidung, Hygieneartikel und Schulmaterial übernehmen. Nach und nach suchen wir auch für jedes Kind einen Paten. Diese Patenschaft kostet 150 € im Jahr. Und davon kann ein Kind tatsächlich leben.

Foster heißt fördern. Diese Kinder kommen entweder aus sozial schwachen Familien, welche jenseits der Zivilisation wohnen oder wurden gar von ihren Eltern tatsächlich auf der Straße oder vor den Boardinghäusern der Fatima Schwestern ausgesetzt, da die Familien tatsächlich nicht in der Lage sind ihre Kinder zu versorgen. Dies ist der letzte Ausweg für die Eltern.

Ansonsten müssten sie um ihr Leben auf der Straße kämpfen.

Natürlich sind auch Waisenkinder darunter.

Sie erahnen wie wichtig jede Spende für uns ist.

Denn nur Bildung verhindert Armut und mit jeder Spende fördert der Indische Regenbogen Bildung und ein sicheres Leben.

Daher ein herzliches Dankeschön an unsere Bäretrewer – Hexen  von den Kindern Indiens, den Fatima Schwestern und dem Indischen Regenbogen e.V.

Sowohl unserem neuen Bürgermeister Klaus Eckert als auch unserem Alt-Bürgermeister Andreas Augustin wünschen wir weiterhin alles Gute und viel Erfolg.

Namaste
Ihre alexandra nowack

Alle Kinder haben eine Chance verdient. Sie können gerne helfen

Schreibe einen Kommentar

− 4 = 2