Benefizkonzert am 21.07.2022

Haben Sie schon einmal einen Inder deutsche Operettenlieder auf deutsch singen hören?

Nein? Dann kommen Sie zu unserem Benefizkonzert am 21.07.2022 um 18 Uhr in die Klosterkirche Bad Herrenalb.
 
Der Bariton Frazan Adil Kotwal, aus Mumbai stammend, wird von der Sopranistin Emanuelle Chimento und dem Pianisten Yu Tashio begleitet.
 
Eintrittspreis im Vorverkauf 12 €, an der Abendkasse 15 €
 
Operetten-Gala : Die ganze Welt ist himmelblau

Und der Erlös geht an Mädchen in Indien.  Indien, das Land der extremen Gegensätze.
Auf der einen Seite boomende Zentren in Mumbai, Delhi und Bangalore (hauptsächlich durch IT).
Auf der anderen Seite extreme Armut. Lt. UNO sind 15 % der Inder unterernährt.
 
Trauriges Resultat für die Kinder ist das frühzeitige Ende ihrer Kindheit. Kinderehen. 
Vor allem sind die jungen Mädchen die Leidtragenden die selbst noch Kinder sind, zwangsverheiratet werden, und zu früh Mütter werden. Viele von ihnen sterben noch immer bei der Geburt. 
Vor allem die armen Familien bekommen weiterhin viele Kinder damit diese einmal ihre Eltern im Alter versorgen können. Diese armen Familien wohnen entweder ganz weit weg von der Zivilisation oder in Slums; ohne Elektrizität, ohne ausreichendes Trinkwasser und Toiletten. Entsprechend sind die Hygienebedingungen.
 
Ein weiteres trauriges Resultat der Armut ist die Kinderarbeit. Und wieder sind es die Kinder die meistens anstrengende Arbeiten verrichten damit ihre Eltern und Geschwister überleben können. 
 
Somit fehlt es den Kindern an Bildung und Sicherheit.
 
Aus diesem Grunde wird der Erlös des Benefizkonzertes in Bad Herrenalb für 31 Kinder in Northeast-Indien verwendet.
 
Diese Mädchen kommen aus sehr armen Familien, welche mit weniger als 2 € am Tag auskommen müssen. 5 Mädchen haben sogar keine Eltern mehr und müssten ansonsten auf der Straße leben.
 
Die Fatima Schwestern werden die Mädchen in ihren Boardinghäusern aufnehmen und der Indische Regenbogen finanziert die Kleidung, Medizin, Hygiene und vor allem das Schulgeld und Schulmaterial.
 
Aus diesem Grunde bitte ich Sie mir zu helfen, dass auch bei diesen Mädchen
 
Die ganze Welt himmelblau ist.
 
Ich freue mich schon jetzt auf jeden Einzelnen von Ihnen in Bad Herrenalb am 21.07.202 um 18 Uhr
 
Namaste
 
Ihre
Alexandra Nowack
1.     Vorsitzende

Schreibe einen Kommentar

39 − = 34